Differenzen am 10. März 2011

Das kennen alle:
Man sitzt in einer Sitzung, Vorlesung, Konferenz, bei einem Vortrag und hört Dinge, die man lieber nicht hören mag. Entweder man kennt das Gesagte, dann wirds entsetzlich, oder aber man geht mit dem Gehörten absolut nicht d’accord, dann wirds böse. Anstatt mitzuschreiben, zeichne ich mit.
Vorschlag: Liebe Leserschaft, ratet doch mal, bei was ich saß und hörte als ich dies zeichnete…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>